RADONSCHUTZ IN ARBEITSSTAETTEN UND AUFENTHALTSRAEUMEN

118,00zzgl. MwSt

Im Online-Live-Seminar lernen Sie das Strahlenschutzgesetz sowie die daraus resultierenden baulichen Anforderungen kennen. Erfahren Sie, wie Sie das Radonaktivpotential im Baugrund und für das Bauobjekt erkennen und fachgerecht bewerten.

Der Inhalt in Kürze: 

  • Radon Grundlagen
  • Bewertung des örtlichen Gefährdungspotential
  • Anforderrungen des Strahlenschutzgesetz + Referenzwert
  • Grundlagen aus E DIN/TS 18117 und BFS-Radonhandbuch
  • Planungs- und Ausführunganforderungen zum Radonschutz
  • Abdichtungen nach DIN 18533 und WU-Betonkonstruktionen sowie Zusatzabdichtungen und FBV-Systeme zum Radonschutz
  • Beispiele aus der Baupraxis, Fehler-/Mangelerkennung und Vermeidung

Methodik: Online-Live-Seminar mit Frage- und Antwortmöglichkeiten

Zielgruppe: PlanerInnen, ArchitektInnen, IngenieurInnen, Sachverständige, BautechnikerInnen

Anerkennung: Die Online-Seminare sind bundesweit bei allen Architekten- und Ingenieurkammern gemäß der jeweils gültigen Fortbildungsordnung akkreditiert, sofern Online-Weiterbildung anerkannt wird und Fortbildungsordnungen in den jeweiligen Bundesländern bestehen.

Referenten:
Dipl.-Ing. BDB Gerhard Klingelhöfer (Öbuv. Sachverständiger der IHK Gießen-Friedberg, Beratender Ingenieur der Ingenieurkammer Hessen, Vorsitzender Ausbildungsbeirat Abdichtung e.V.)

Vorrätig

Artikelnummer: AKD-OLS-ORAA01 Kategorien: ,