Dieses Seminar hat bereits stattgefunden

DER UMGANG MIT PLANER- UND ARBEITSVERTRAEGEN IN ZEITEN DER CORONA-PANDEMIE

79,00zzgl. MwSt

Dieses online-Seminar soll während der aktuellen Corona-Pandemie dazu beitragen, die derzeitige Rechtslage zu erläutern, Unsicherheiten zu beseitigen und aufzeigen, dass Handlungsbedarf besteht. Die Informationen gliedern sich in zwei Schwerpunkte: das Ingenieur- und Architektenrecht sowie das Arbeitsrecht.

Entsprechende Lösungsvorschläge werden im Seminar aufgezeigt und Sie erhalten Antworten zu den Fragestellungen bei externen als auch internen Verträgen.

Der Inhalt in Kürze:

Themenblock Architekten- und Ingenieurrecht

– Corona Krise = höhere Gewalt?
– Wenn der Auftragnehmer aufgrund der Corona Pandemie nicht leisten kann, stehen dann dem Auftraggeber Ansprüche gegen den – Auftragnehmer zu (Schadensersatz, Vertragsstrafe, Kündigung oder Rücktritt, Vertragsanpassung etc.)?
– Stehen umgekehrt dem Auftragnehmer Ansprüche gegen den Auftraggeber zu, wenn er aufgrund der Corona Pandemie nicht leisten kann (Schadensersatz, Entschädigung, Mehrvergütungsanspruch für besondere Leistungen oder wiederholt erbrachte Grundleistungen, Vertragsanpassung) ?
– Vollständige und wirksame Behinderungsanzeige erforderlich?
– Absicherung gegenüber den eigenen Subplanern erforderlich?
– Was ist beim Abschluss von neuen Verträgen zu beachten, welche vertragliche Ergänzungen sind sinnvoll?

Themenblock Arbeitsrecht

– Rechte und Pflichten der Arbeitsvertragsparteien im Umgang mit der Corona-Krise
– Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
– Home-Office/Mobiles Arbeiten
– Arbeitspflicht/Fernbleiben des Arbeitnehmers vom Arbeitsplatz
– Wahrnehmung von Terminen/Einsatz auf Baustellen während der Ausgangsbeschränkung
– Vergütungsfragen bei unterschiedlichen Konstellationen

Methodik: Online-Live-Seminar mit Frage- und Antwortmöglichkeiten

Zielgruppe: Architekten, Planer und Bauingenieure

Anerkennung: Die Online-Seminare sind bundesweit bei allen Architekten- und Ingenieurkammern gemäß der jeweils gültigen Fortbildungsordnung akkreditiert, sofern Online-Weiterbildung anerkannt wird und Fortbildungsordnungen in den jeweiligen Bundesländern bestehen.

Vorrätig

Artikelnummer: AKD-OLS-OPAV01 Kategorie: