HAFTUNG DES PLANENDEN ARCHITEKTEN UND INGENIEURS

59,00zzgl. MwSt (16%)

Nach einer langen Phase des Aufschwungs konsolidiert sich aktuell die Nachfrage nach Planungs- und Bauleistungen und teilweise ist schon eine konjunkturelle Abkühlung spürbar.

Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, die richtigen vertraglichen Regelungen zu Honorar und Haftung geklärt zu haben, da bekanntermaßen die Freude an der Auseinandersetzung in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten steigt.
Aktualisieren Sie mit dieser Online-Live-Seminarreihe in vier wichtigen Themenfeldern ihr Wissen und beugen Sie Rechtsstreitigkeiten durch Kenntnis und vertragliche Kompetenz vor!

Der Inhalt in Kürze:

  • Funktionaler Mangelbegriff
  • Bedeutung der Abnahme
  • Gesamtschuldnerische Haftung
  • Verjährung der Gewährleistungsansprüche gegen Architekten und Ingenieure
  • Möglichkeiten der Haftungsbeschränkung durch vertragliche Regelungen

Methodik: Online-Live-Seminar mit Frage- und Antwortmöglichkeiten

Zielgruppe: Architekten, Ingenieure, Planer, Verantwortliche aus dem Bauwesen

Anerkennung: Die Online-Seminare sind bundesweit bei allen Architekten- und Ingenieurkammern gemäß der jeweils gültigen Fortbildungsordnung akkreditiert, sofern Online-Weiterbildung anerkannt wird und Fortbildungsordnungen in den jeweiligen Bundesländern bestehen.

Aufzeichnung: Dieses Seminar steht Ihnen im Nachgang als Aufzeichnung zur Verfügung (s. FAQ)

Referent: RA Ulrich Hartmann, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Vorrätig

Artikelnummer: AKD-OLS-OHPA01 Kategorie:

Wir empfehlen zudem die Teilnahme an....

  • 16:30 - 18:00 59,00zzgl. MwSt (16%) 995 Verfügbar Online-Seminar

    AKTUELLES AUS DEM OEFFENTLICHEN BAURECHT BADEN-WUERTTEMBERG

    22Okt
    2
    UE
    Nach einer langen Phase des Aufschwungs konsolidiert sich aktuell die Nachfrage nach Planungs- und Bauleistungen und teilweise ist schon eine konjunkturelle Abkühlung spürbar. Gerade in...
    DetailsAnmelden