WEITERBILDUNG STATT PRAXISNACHWEIS: NEUE VERLAENGERUNGSOPTION FUER DIE EEE-LISTE

944,00zzgl. MwSt

Praxisprojekt Sanierungsfahrplan

  • Datenaufnahme eines bestehenden Wohngebäudes für die Berechnung des Energiebedarfs (Planunterlagen werden von Bildungsträger gestellt bzw. Aufnahme vor Ort)
  • Eigenständige Erarbeitung eines sinnvollen individuellen Sanierungsfahrplans für das Gebäude zum förderfähigen KfW-Effizienzhaus
  • Upload der Sanierungsvariante als Praxisnachweis zur Verlängerung in der Expertenliste

Theorie – Qualitätssicherung geförderter Sanierungsmaßnahmen (technische Mindestanforderungen)

  • Anforderungen an den hydraulischen Abgleich der Heizungsanlage
  • Anforderungen an Wärmebrückennachweise (Beispiele für detaillierte Berechnung und Gleichwertigkeitsnachweise)
  • Grundsätze bei Einholung und Auswertung von Handwerkerangeboten im Hinblick auf die Förderbedingungen. (Beispiele aus der Praxis)

Update: Aktuelle Anforderungen in der Investitionsförderung des Bundes – Wohngebäude:

  • Antragstellung, Verwendungsnachweis
  • Aufgaben von Experten/-innen und Checklisten in der Baubegleitung
  • Besonderheiten in der Bilanzierung geförderter Vorhaben, Technische Mindestanforderungen
  • Anforderungen an die Dokumentation geförderter Sanierungen

Upload der Projekte

Anerkennung: Die Veranstaltung wird mit 32 UE (WG, EBM, NWG) für die EE-Expertenliste angerechnet. Der DENA-Code lautet: MTCVR

Referent: Dipl.-Ing. S. Horschler, Dipl.-Ing. H. Schiller, B.Eng. P. Buschbacher

Vorrätig

Artikelnummer: AKD-OLS-OEEE01 Kategorie: