HEIZSYSTEME IM VERGLEICH: VERTEILNETZ IN GEBAEUDEN

59,00zzgl. MwSt

Lernziele:
Das Seminar beleuchtet den Einfluss der Verteilnetze auf die Energieeffizienz eines Gebäudes sowie Rückwirkungen auf die Behaglichkeit. Im Mittelpunkt stehen Netze im Effizienzhausneubau sowie bei der Sanierung von Gebäuden. Da Verteilnetze eine der langlebigsten TGA-Komponenten überhaupt sind, sollen damit zusammenhängende Planungsentscheidungen wohl überlegt und sinnvoll sein, denn sie überdauern viele Jahre. Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf der Beurteilung der thermischen Qualität der Netze.

Inhalte:

  • typische Leitungslängen, Dämmung und Verteilungsnutzungsgrade
  • Wärmeabgabe von Verteilnetzen im beheizten und unbeheizten Bereich sowie Erdreich
  • Rückwirkungen der Verteilnetze auf die Gerechtigkeit der Heizkostenabrechnung
  • thermische Optimierungsansätze für Verteilnetze im Rahmen von Energiekonzepten
  • Verknüpfung der Problematik der Wärmeverluste von Netzen mit dem hydraulischen Abgleich

Methodik: Online-Live-Seminar mit Frage- und Antwortmöglichkeiten

Zielgruppe: Architekten, Bauingenieure, TGA-Planer

Anerkennung: Die Online-Seminare sind bundesweit bei allen Architekten- und Ingenieurkammern gemäß der jeweils gültigen Fortbildungsordnung akkreditiert, sofern Online-Weiterbildung anerkannt wird und Fortbildungsordnungen in den jeweiligen Bundesländern bestehen.

Die Veranstaltung ist bei der DENA mit je 2 UE (WG, EBM, NWG) anerkannt. Den Fortbildungscode erhalten Sie mit der Teilnahmebescheinigung.

Referent: Prof. Dr.-Ing. Kati Jagnow

Vorrätig

Artikelnummer: AKD-OLS-43494 Kategorie: